Out now: „Schmutz, Katz & Co.“

Schäfer_Schmutz_Katz_coWir möchten Euch auf einen Titel aufmerksam machen, der uns ganz besonders am Herzen liegt. In diesen Tagen – ein Jahr nach seinem viel zu frühen Tod – ist Carlo Schäfers Erzählband »Schmutz, Katz & Co« erschienen, der das erzählerische Werk Schäfers versammelt. Als Hardcover mit Lesebändchen und mit einem Vorwort von Thomas Wörtche.

Carlo Schäfer schreibt da weiter, wo Nikolai Gogol, Franz Kafka und Daniil Charms aufgehört haben: Über das Groteske und Irre der Welt – präzise, genau, wahnwitzig, komisch und hammerhart.

Der Erzählband versammelt Carlo Schäfers Prosatexte, allesamt Meisterwerke literarischer (Hoch-)Komik. Der subtil gewobene Miniaturenroman »Der Tod dreier Männer“, angesiedelt in zutiefst verbrecherischen Gegenden der menschlichen Seele; der brillante Kurz-Krimi »Kinder und Wölfe«; die fiese Erzählung »Kurpfalz is Himmel« – und die perfekt komponierte lange Novelle »Dr. Katz, der vermutlich schwärzeste Text der deutschen Literatur. Der allmähliche Zerfall des Schullehrers Katz, der auf die Gleichgültig der Welt mit womöglich noch größerer Indolenz reagiert ist verzweifelt, melancholisch, gnadenlos und konsequent bis zum bitteren Ende.

So leise radikal, so konsequent verzweifelt-heiter-giftig, so kompromisslos subversiv ist unsere Welt in der deutschsprachigen Literatur seit ewigen Zeiten nicht mehr in eine ästhetisch brillante Form gebracht worden.

Carlo Schäfer (c)  Christian Buck
Carlo Schäfer (c) Christian Buck

Gerne schicken wir Euch ein Rezensionsexemplar des Buches zu. Mehr Informationen zu Autor und Buch findet Ihr hier. Eine Leseprobe (PDF) findet Ihr hier.

Wir möchten Euch auch zu unserer Premierenfeier einladen: Am 20.10.16 um 19:30 Uhr im Odyssee Kult, Frankfurt, Weberstraße 77. Frank Göhre liest aus den Texten von Carlo Schäfer, anschließend Verlagsparty.

Aktuelle CulturBooks:
Carlo Schäfer: Schmutz, Katz und Co. Das erzählerische Werk. Mit einem Vorwort von Thomas Wörtche. CulturBooks unplugged, Oktober 2016. Hardcover mit Lesebändchen. 304 Seiten. 20,00 Euro (D), 20,50 Euro (A). ISBN 978-3-95988-019-0. eBook: 13,99 Euro. Zum Buch.

Joost Zwagerman: Duell. Novelle. Aus dem Niederländischen und mit einem Nachwort von Gregor Seferens. CulturBooks Maxi, September 2016. Digitale Lizenz. Circa 160 Seiten. 9,99 Euro. ISBN 978-3-9598-805-3. Zum Buch.

Ann-Marie Ljungberg: Dunkelheit, bleib bei mir (Mörker, stanna hos mig Alfabeta, 2009). Roman. Aus dem Schwedischen von Eva Scharenberg. Mit einem Vorwort von Björn Sandmark. CulturBooks Longplayer, September 2016. Digitale Lizenz. Circa 208 Seiten. 14,99 Euro. ISBN 978-3-95988-054-1. Zum Buch.

Advertisements

3 Comments

  1. Interessant dürfte vielleicht auch diesbezüglich eine Lesung von Carlo Schäfer im Romanischen Keller Heidelberg sein?
    Für alle, die Carlo Schäfer persönlich als Dozenten kennen, sicherlich ein Ohrenschmaus 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s